Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden dürfen. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Blue Noses

Blue Noses

Das Duo Blue Noses, bestehend aus Viacheslav Mizin aus Nowosibirsk und Alexander Shaburov aus Jekaterinburg, gründete sich 1999. Typisch, denn die Blue Noses neigen dazu, nichts allzu ernst zu nehmen, vor allem nicht die politisch korrekte Kunstszene ihrer Heimat. Der Suche nach Perfektion stellen sie demonstrative Unvollkommenheit gegenüber. Ihre Motive wirken improvisiert und sind empörend einfach.

Für ihre leicht zu imitierende Kunst verwenden sie Feuerwerkskörper, Lebensmittel oder eigene Körperflüssigkeiten. Ihre Arbeiten wurden unter anderem auf der Biennale in Venedig, in der Tate Modern in London und im Rahmen des Winterfestivals „Russland zu Gast im Riesen“ in den Swarovski Kristallwelten gezeigt. Zuletzt sah man die Blue Noses 2011 auf der Biennale of Contemporary Art in Bosnien-Herzegowina.

Informationen zur Wunderkammer "FAMOS" von Blue Noses finden Sie hier.

künstler