Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden dürfen. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

John Brekke

John Brekke

John Brekke wurde 1955 in Chicago geboren. Schon in seiner Schulzeit interessierte er sich für das Material Glas und seine Variationsvielfalt. Brekke studierte zunächst in der Glasbläser-Klasse am Art Institute of Chicago und schloss später als Bachelor of Science an der University of Wisconsin ab.

Er gewann zahlreiche Preise und Stipendien, darunter 2001 den Artist Grant der Pollock-Krasner Foundation, und wurde mehrfach als „Artist in Residence“ benannt, zuletzt 2011 vom Alberta College of Art and Design in Calgary, Kanada. John Brekkes Arbeiten befinden sich heute in Sammlungen auf der ganzen Welt. Er lebt und arbeitet in New York.

>> Mehr zur Wunderkammer "Blaue Halle"

künstler