Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden dürfen. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Caustic Rays

Loop.pH hat eine einzigartige Lichtinstallation kreiert, die sich nahtlos in die Decke des Swarovski Kristallwelten Store Wien einfügt. Ein Netzwerk aus gekrümmten und reflektierenden optischen Filtern, erzeugt im Zusammenspiel mit animierten LEDs einen visuellen Effekt, der an die faszinierenden Spiegelungen in bewegtem Wasser erinnert.

Loop.pH ist spezialisiert auf die Inszenierung physikalischer Effekte durch Installationen, die von wissenschaftlichen Studien inspiriert sind. Für diese Installation hat das Studio ein kaustisches Netzbild aus dem Bereich der technischen Optik nachempfunden.

Ein Kaustikeffekt entsteht dann, wenn Lichtstrahlen von einem gekrümmten Objekt gespiegelt und gebrochen werden. Das Phänomen ist bei jedem Lichteinfall auf ein Kristall zu beobachten und genau das, was wir an Kristallen so lieben: diese flüchtige Schönheit, die sich nur schwer festhalten lässt, da sie unaufhörlich in Bewegung und Veränderung ist.

>> Mehr Informationen zum Studio Loop.pH

AM BLOG: Caustic Rays - Eine Lichtinstallation entsteht

Martina berichtet auf dem Swarovski Kristallwelten Blog wie die Lichtinstallation „Caustic Rays“ entstanden ist.

>> Zum Blogbeitrag

Installationen

Verteilt auf drei Etagen des Stores finden sich Installationen verschiedener Künstler sowie Innovationen rund um und aus Kristall.