Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden dürfen. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Kunstbühnen

Installationen von Manish Arora und Susanne Bisovsky

Räume im Raum: die architektonischen Markenzeichen des Stores. Die Kunstbühnen stellen eine Verbindung zwischen der belebten Einkaufsmeile der Wiener Innenstadt und der schillernden Einkaufswelt von Swarovski dar, und sind weit mehr als eine konzeptionelle Spielerei: Sie sind eine Plattform für Künstler.

Nordlicht

von Susanne Bisovsky - bis April 2019

Aktuell steht die Kunstbühne im Swarovski Kristallwelten Store Wien ganz im Zeichen des Nordlichts und der mystischen Stimmung dieses eindrucksvollen Naturphänomens. Die Wiener Designerin Susanne Bisovsky übersetzt es in avantgardistische Modedesigns, die sie vor einer eisig-funkelnde Kulisse in Szene setzt.

 Mit der Installation "Nordlicht" trifft Haute-Couture-Mode auf ein russisches Wintermärchen mit aufwendig von Hand gefertigten Bühnendesigns und wunderschönen Prinzessinnen. In ihren Projekten geht es ihr aber nicht nur um Mode, sie denkt auch Raum und Zeit mit, in denen diese Mode gezeigt wird. Dementsprechend sind die Bühnen, die Susanne Bisovsky für Swarovski gestaltet, alles andere als klassische Schaufenster.

"Klirrend kalte Frauen" in einem russischen Landhaus
Für die Kunstbühne im Swarovski Kristallwelten Store Wien öffnet Susanne Bisovsky mit Hilfe des Polarsturms die Türen und Fenster einer imaginären Datscha und der eingedrungene Schnee legt sich beschützend über alles, was sich darin befindet. So zaubert die Künstlerin mit Hilfe der Naturelemente eine Art sibirisches Ambiente aus gefrorener, transparenter Spitze. Die Herrinnen des Hauses frieren jedoch nicht, denn sie verbünden sich mit Frost und Raureif im tausendfachen Glitzern ihrer Roben.

>> Zur Designerin Susanne Bisovsky

Am Blog: Zu Gast Bei Susanne Bisovsky

Wagen Sie auf dem Swarovski Kristallwelten Blog einen Blick hinter die Kulissen in Susanne Bisovsky's Salon in Wien.

>> Zum Blog-Beitrag


Life is Beautiful

Dauerausstellung von Manish Arora

Seit über 10 Jahren ist der indische Modedesigner Manish Arora von den Laufstegen der internationalen Fashion Weeks nicht mehr wegzudenken. Zu seinen Fans zählen Stars wie Katy Perry, Rihanna und Lady Gaga. Unter dem Titel „Life is Beautiful“ schuf er nun exklusiv für die Swarovski Kristallwelten ausdrucksstarke, farbenfrohe Inszenierungen.

„LIFE IS BEAUTIFUL“ – FRÖHLICH, FREUDIG, OPTIMISTISCH

Unter dem Motto „Life is Beautiful“ stand nicht nur die allererste Fashion Show von Manish Arora, es ist auch das Lebensmotto des optimistischen Modedesigners, der seinen indischen Wurzeln stets treu blieb. Die aktuellen Inszenierungen sind charakteristisch für seine Arbeit – ein strahlendes Sinnbild seiner energiegeladenen Designs. 

Opulente Kleider inmitten intensiver, fröhlicher Farben und verspielter Szenerien wecken die Lebensfreude im Betrachter, laden mit unzähligen Details zum Verweilen ein und zeigen vor fantasievollen Kulissen, was das Leben schön macht.

FREUDE, GLÜCK UND FEIERLAUNE

Die kleineren Schaufenster tragen klingende Namen wie „Happiness“ („Glück“), „Joy“ („Freude“), „Celebration“ („Feier“) und „Circus“ („Zirkus“). Sie zeigen die opulenten Modekreationen des indischen Designers inmitten verschiedenster farbenprächtiger Kulissen: tropische Blumengärten mit wendigen Libellen und zauberhaften Schmetterlingen, verspielte Zuckerlandschaften mit verführerisch funkelnden Cupcakes, Donuts und Eistüten, verträumte Unterwasserwelten mit Muscheln und Ankern sowie unterhaltsame Zirkusszenen mit Karussell- und Tigermotiven. 

>> Zum Designer Manish Arora

Am Blog: Life is Beautiful!

Wagen Sie auf dem Swarovski Kristallwelten Blog einen Blick hinter die Kulissen von Manish Aroras Konzept „Life is Beautiful“.

>> Zum Blog-Beitrag

Installationen

Verteilt auf drei Etagen des Stores finden sich Installationen verschiedener Künstler sowie Innovationen rund um und aus Kristall.