Swarovski Enthüllt die neue Tiara für den Wiener Opernball 2024


Der Wiener Opernball ist eines der prestigeträchtigsten Ereignisse im europäischen Gesellschaftskalender, bei dem anmutige Debütantinnen seit Jahrzehnten mit einer Swarovski Tiara erstrahlen, welche heute für den kommenden Ball im Februar neu enthüllt wurde.

Die Tiara 2024 wurde von Swarovski Global Creative Director Giovanna Engelbert entworfen. Sie bezog dabei Inspiration vom österreichischen Kaiserschmuck sowie der Swarovski Mesmera Schmuckfamilie. Jedes Stück wurde sorgfältig aus 233 klaren Kristallen in unterschiedlichen Schliffen gefertigt, die in eleganter Anordnung von übergroßen Elementen bis hin zu kleinen Kristallformen hinabfließen. 



Die Tiara ist ein Symbol des einzigartigen Savoir-faire, welches das kreative Herzstück der Marke Swarovski darstellt sowie ein Zeugnis ihrer 129-jährigen Geschichte.

Hautnah erlebbar wird die Swarovski Tiara im Swarovski Kristallwelten Store in der Wiener Kärntnerstraße 24. Hier haben Besucher die einzigartige Gelegenheit, die zeitlose Eleganz und die Geschichte der Tiaras zu bewundern. Gezeigt werden ausgewählte historische Stücke wie das erste Opernballkrönchen aus dem Jahr 1956, die erste Swarovski Tiara „Red Carpet“ sowie Tiaras aus namhaften Designer-Kooperationen und als Highlight die diesjährige Opernball Tiara 2024.