Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden dürfen. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Schreibworkshop beim Krimifest Tirol 15. Oktober 2017, 13 bis 15 Uhr

Über eine Woche lang – von 14. bis 21. Oktober 2017 – legt sich der Krimi über ganz Tirol. Schaurige Veranstaltungen mit Lesungen von über 30 Autoren laden zu spannenden acht Tagen in die Vielfalt des Kriminalromans. Auch die Swarovski Kristallwelten in Wattens werden beim Krimifest Tirol zur Krimilandschaft.

Schreibworkshops

Für Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren im Kristallatelier

Sonntag, 15. Oktober 2017, 13 bis 15 Uhr, mit Tatjana Kruse
Montag, 16. Oktober 2017, 14 bis 16 Uhr, mit Bernhard Aichner

Teilnahme kostenlos, begrenzte Teilnehmerzahl

>> Alle Veranstaltungen zum Krimifest im Riesen

Logo Krimifest Tirol, das auch in den Swarovski Kristallwelten in Wattens stattfindet

Autorin

TATJANA KRUSE

Die Erfinderin der „Krimödie“ aus Schwäbisch Hall begeistert die Leserschaft mit ihrem schwarzen Humor. Kruse, die von sich sagt, eine große Anhängerin von Hägar dem Schrecklichen zu sein und unter der Dusche zu jodeln, schreibt seit 1996 Krimi-Kurzgeschichten und seit dem Jahr 2000 Kriminalromane.

Besonders großer Beliebtheit erfreut sich ihre Serie rund um den schwäbischen Kommissar Siegfried Seifferheld. Die Autorin, deren Werke auch in einige Fremdsprachen übersetzt wurden, erhielt diverse Auszeichnungen, unter anderem den Marlowe-Preis (1996) und den Nordfälle-Preis (2005).

>> Alle Autoren beim Krimifest in den Swarovski Kristallwelten

Portait von Autorin Tatjana Kruse, die beim Krimifest Tirol in den Swarovski Kristallwelten vor Ort sein wird.
© Michele Corleone

weitere Veranstaltungen

KRIMI-TOUR 
Eine spannende Krimi-Reise  durch das Reich des Riesen
Termin:
Dienstag, 17. Oktober 2017, 18:30 Uhr
Lesungen von Sunil Mann, Melanie Raabe, Stefan Slupetzky 

KRIMIFEST DINNER
Ein Abend mit Kulinarium, Krimis und Musik im Daniels Kristallwelten. Café & Restaurant.
Termin:
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 18:30 Uhr, mit Bernhard Aichner und Thomas Raab