Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden dürfen. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Musik im Riesen 2017 Franz Schubert und das Streichquartett Freitag, 19. Mai 2017 - Samstag, 27. Mai 2017, täglich

Die Swarovski Kristallwelten laden alljährlich im Mai zum Festival „Musik im Riesen“ unter der künstlerischen Leitung des Tiroler Komponisten und Pianisten Thomas Larcher

Die große Vielfalt des Streichquartetts und die Musik von Franz Schubert sind die bestimmenden Programmlinien des Festivals „Musik im Riesen“, das vom 19. bis 27. Mai 2017 in den Swarovski Kristallwelten und im Business Building Brandtgut in Wattens sowie in der Reithalle am Schindlhof in Fritzens stattfindet.

Musik im Riesen 2017

„Musik im Riesen“ bringt Jahr für Jahr international bekannte  Solisten und hochkarätige Ensembles aus dem Bereich klassischer Musik in den Swarovski Kristallwelten in Wattens zusammen. Dabei wird unter der künstlerischen Leitung von Thomas Larcher große musikalische Qualität und Vielfalt auf kleinem Raum geboten.

Im Rahmen der vierzehnten Auflage gastieren das Minetti Quartett, das Quatuor Diotima, das Jerusalem Quartet mit der Klarinettistin Sharon Kam, das Belcea Quartet und das Kitgut Quartet. Der erweiterten Kammermusik widmen sich das berühmte English Chamber Orchestra, das mit dem Cellisten Nicolas Altstaedt auftritt, und das Berliner Scharoun Ensemble. Letzteres unterrichtet auch beim Masterclass-Programm „Impuls“ und verweist so auf einen weiteren Höhepunkt des Festivals: ein Konzert zum 50-jährigen Bestehen der Musikschule Wattens (freier Eintritt am 19. Mai 2017).

MUSIK AUF VIER MAL VIER SAITEN

Anhand des Streichquartetts lässt sich die Geschichte der Musik erzählen, und so zeichnen im Programm von „Musik im Riesen“ 2017 gleich fünf international renommierte Streichquartette den Weg von den Anfängen im Barock bis in die Jetztzeit anhand exemplarischer Werke nach. 

VON SCHUBERT BIS INS 21. JAHRHUNDERT

Diese Stimmenvielfalt auf vier mal vier Saiten wird besonders augenfällig anhand der Werke von Franz Schubert, dem 2017 einer der Schwerpunkte von „Musik im Riesen“ gewidmet ist. Kompositionen aus allen Schaffensphasen – vom 1813 entstandenen Quartett D-Dur des 16-Jährigen bis zu seinem 1826 fertiggestellten letzten Werk für diese Besetzung, dem Streichquartett G-Dur D 887 – treffen dabei auf späte Quartette von Béla Bartók sowie auf Kompositionen aus dem 21. Jahrhundert. Neben einem Werk des britischen Komponisten Brian Elias sind es das 3. und 4. Streichquartett des künstlerischen Leiters Thomas Larcher sowie ein neues Werk des jungen deutschen Komponisten Gregor A. Mayrhofer, die das zeitgenössische Schaffen repräsentieren.

>> Download Mission Statement 

MUSIK IM RIESEN MAGAZIN

Im Festivalmagazin erhalten Sie weitere Einblicke in das diesjährige Programm von Musik im Riesen 2017:

>> Download Musik im Riesen Magazin

Ein besonderes Konzert gibt es in der Reithalle am Schindlhof
© Schindlhof - Familie Haim-Swarovski


KONTAKT
Tel. +43 5224 51080
swarovski.kristallwelten@swarovski.com

am Blog

Blog-Beitrag Wenn junge Musiker die Bühne erobern

Blog-Beitrag Vier mal vier macht ein Quartett

Rückblick: Musik im Riesen 2016

Ein Rückblick in Bildern

Das Programm 2016

MITTWOCH, 25. MAI 2016

Leif Ove Andsnes, Klavier
Christian Tetzlaff, Violine
Tabea Zimmermann, Viola
Clemens Hagen, Violoncello

--------------------------------------------------------------

DONNERSTAG, 26. MAI 2016 

Kian Soltani, Violoncello
Aaron Pilsan, Klavier

--------------------------------------------------------------

FREITAG, 27. MAI 2016

Till Fellner, Klavier

--------------------------------------------------------------

SAMSTAG, 28. MAI 2016

IMPULS! – Abschlusskonzert der Masterclass
für Perkussion von Colin Currie

Colin Currie, Perkussion
Studenten des Tiroler Landeskonservatoriums

-------------------------------------------------------------

SONNTAG, 29. MAI 2016

Ensemble intercontemporain
Gregor A. Mayrhofer, Dirigent
Georg Nigl, Bariton

Victoria Simmonds, Mezzosopran
Mark Padmore, Tenor
Sechs Sängerinnen des Chors des Bayerischen Rundfunks
Ryan Wigglesworth, Klavier

RÜCKBLICK: MUSIK IM RIESEN 2015

EIN RÜCKBLICK IN BILDERN

das Programm 2015

DIENSTAG, 26. MAI 2015 

Igor Levit, Klavier

--------------------------------------------------------------

MITTWOCH, 27. MAI 2015

Öffentliche Masterclass "Impuls"
Klavierschüler der Musikschule Wattens mit Lars Vogt (Klavier)

Richard Goode, Klavier

--------------------------------------------------------------

DONNERSTAG, 28. MAI 2015

Lars Vogt, Klavier

--------------------------------------------------------------

FREITAG, 29. MAI 2015

Brad Mehldau, Klavier

--------------------------------------------------------------

SAMSTAG, 30. MAI 2015

Marc-André Hamelin, Klavier

Heath Quartet
Oliver Heath, Violine
Cerys Jones, Violine
Gary Pomeroy, Viola
Christopher Murray, Violoncello

--------------------------------------------------------------

SONNTAG, 31. MAI 2015

Artemis Quartett
Vineta Sareika, Violine
Gregor Sigl, Violine
Friedemann Weigle, Viola
Eckart Runge, Violoncello

Cappella Gabetta
Sol Gabetta, Violoncello
Andrés Gabetta, Violine, Leitung