Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden dürfen. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Weihnachtsbaum

mit dem „Crystal Star“ von Tord Boontje

Swarovski Kristall und Weihnachten gehören untrennbar zusammen – und der niederländische Designer Tord Boontje versteht sich meisterhaft darauf, aus Kristall märchenhafte Welten zu erschaffen.

Der Christbaum hat in den Swarovski Kristallwelten bereits Tradition, insbesondere das kunstvolle Ornament  „Crystal Star“ von Tord Boontje an der über 10 Meter hohen Spitze des Weihnachtsbaums. Präsentiert wird der Baum am 7. November 2018, bewundern kann man ihn bis 13. Januar 2019.

„Der Weihnachtsstern schickt sein Licht in alle Richtungen – genauso wie Kristall“, sagt Designer Tord Boontje über sein Konzept. „Der Titel ‚Light Touching’ steht dafür, dass Licht uns alle berührt und somit eine Verbindung von Mensch zu Mensch schafft.“

WUNDERKAMMER SILENT LIGHT

Tord Boontje hinterlässt seine Handschrift auch auch im Inneren des Riesen. Für die Wiedereröffnung im Mai 2015 hat er die winterliche Wunderkammer Silent Light gestaltet, in deren Zentrum der kristalline Weihnachtsbaum von Boontje und Alexander McQueen mit 150.000 funkelnden Swarovski Kristallen steht.

>> Zur Wunderkammer Silent Light
>> Zum Designer Tord Boontje