(C) Bedingungen für Veranstaltungen und Workshops

  • Swarovski behält sich vor, für den Besuch von Veranstaltungen und Workshops für Familien, Kinder und/oder Minderjährige in den Swarovski Kristallwelten gesonderte Anforderungen, insbesondere betreffend Alter oder Mindestvoraussetzungen der Teilnehmer, vorzusehen. Dies gilt insbesondere in Bezug auf zu verwendende Materialien, Werkzeuge und Techniken. Swarovski behält sich vor, die Teilnahme an Veranstaltungen oder Workshops in begründeten Fällen abzulehnen.
  • Eltern bzw. befugte volljährige Begleitpersonen von an solchen Veranstaltungen oder Workshops teilnehmenden Kindern und Minderjährigen sind verpflichtet, vor Beginn eine entsprechende Erklärung zu unterfertigen sowie ihre vollständigen Kontaktdetails anzugeben, die eine jederzeitige unmittelbare Kontaktaufnahme ermöglichen. Ferner ist anzugeben, wer das betreffende Kind abzuholen befugt ist; die Veranstaltungsmitarbeiter der Swarovski Kristallwelten sind nicht ermächtigt, das Kind an eine andere Person als die genannten zu übergeben oder das Kind ohne Betreuung alleine zu entlassen. Swarovski behält sich vor, in dieser Erklärung auch weitere Bestimmungen vorzusehen, welche in Ergänzung zu den vorliegenden Bedingungen Geltung erlangen.
  • Eltern bzw. befugte volljährige Begleitpersonen sind verpflichtet, ihre Kinder persönlich an die entsprechenden Veranstaltungsmitarbeiter der Swarovski Kristallwelten zu übergeben und zum angegebenen Zeitpunkt nach der Veranstaltung (selbst oder durch eine entsprechend befugte volljährige Person) wieder in Empfang zu nehmen. Eltern bzw. befugte volljährige Begleitpersonen haben ihre Kinder/Minderjährige darüber zu informieren, dass sie während der Veranstaltung bzw. während des Workshops den Anweisungen der Veranstaltungsmitarbeiter der Swarovski Kristallwelten unbedingt Folge zu leisten haben. 
  • Eltern bzw. befugte volljährige Begleitpersonen sind verpflichtet, die Veranstaltungsmitarbeiter der Swarovski Kristallwelten über allfällige gesundheitliche Auffälligkeiten oder Anforderungen (z.B. Allergien, Unverträglichkeiten, Epilepsie, etc.), besondere Verhaltensmerkmale (z.B. verzögerte Entwicklung) und sämtliche sonstigen erforderlichen Informationen und Bedürfnisse der Kinder/Minderjährigen zu informieren. Die Veranstaltungsmitarbeiter der Swarovski Kristallwelten sind nicht befugt, den Kindern/Minderjährigen (selbst mitgebrachte) Medikamente zu verabreichen und/oder die Selbsteinnahme zu überwachen.
  • Im Notfall können Erste-Hilfe-Maßnahmen gesetzt und/oder das Kind/der Minderjährige zu einem Arzt bzw. in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Eltern bzw. befugte volljährige Begleitpersonen werden in diesem Falle umgehend verständigt. Für die Dauer der Betreuung liegen medizinisch notwendige Entscheidungen im Ermessen des Arztes bzw. – bei Gefahr im Verzug – im Ermessen der Veranstaltungsmitarbeiter der Swarovski Kristallwelten
  • Sofern die Veranstaltung bzw. der Workshop auch eine Verpflegung der Teilnehmer umfasst, übernehmen Swarovski und/oder die Veranstaltungsmitarbeiter der Swarovski Kristallwelten keine Haftung für allergische Reaktionen aufgrund nicht ausdrücklich mitgeteilter (und, im Falle teilnehmender Kinder/Minderjähriger, dokumentierter) Allergien/Unverträglichkeiten. 
  • Die Veranstaltungsmitarbeiter der Swarovski Kristallwelten erläutern und demonstrieren den richtigen und sicheren Umgang mit den Materialien, Werkzeugen und Techniken. Eine Haftung für missbräuchliche oder unsachgemäße Verwendung durch die Teilnehmer wird nicht übernommen. Ebenso wenig kann eine Haftung für Verlust, Abhandenkommen, Verschmutzung, Beschädigung und/oder sonstige Beeinträchtigung von mitgebrachten Gegenständen oder Kleidung der Teilnehmer übernommen werden. 
  • Nur Teilnehmer, die über eine aufrechte Kranken-, Unfall- sowie Haftpflichtversicherung verfügen, sind zur Teilnahme an den Veranstaltungen und Workshops berechtigt.
  • Für im Rahmen einer Veranstaltung/eines Workshops von den Teilnehmern angefertigte Produkte übernimmt Swarovski keinerlei Gewähr, Garantie oder Haftung.
  • Für diese Veranstaltungen und Workshops gelten die „Besuchsbedingungen“ der Swarovski Kristallwelten, insbesondere die Bestimmungen der „Verhaltensordnung“.