Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden dürfen. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

silent light

Im Zentrum von „Silent Light“ steht der gleichnamige, spektakulär funkelnde Kristallbaum von den Designern Tord Boontje und Alexander McQueen, der 2003 für das Foyer des Victoria and Albert Museum in London entworfen wurde und später in die Swarovski Kristallwelten kam. Seine 150.000 funkelnden Swarovski Kristalle, mit denen Tord Boontje nun eine vollständige Wunderkammer gestaltet, wecken Bilder einer klirrend kalten, romantischen Winterlandschaft.

Gerade im Frühling und Sommer ist diese Wunderwelt mit ihren tanzenden Eiskristallen ein magischer Gegensatz zur Realität vor der Tür. Das Design trägt die typische Handschrift von Tord Boontje, in dessen Arbeit die Natur eine große Rolle spielt.

>> Mehr zum Künstler Tord Boontje 

wunderkammern

Das Reich des Riesen birgt eine Fülle von Kostbarkeiten, die in 16 Wunderkammern ihren Platz finden. Hier, in der Welt der Fantasie, inspiriert und gestaltet von einigen der größten Künstler der Moderne, kann der Besucher für einen Augenblick an Wunder glauben.