Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden dürfen. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Paul Seide

Paul Seide

Der Glaskünstler Paul Seide wurde 1949 in den USA geboren, studierte an der University of Wisconsin in Madison und erhielt das Zertifikat der Egani Neon Glassblowing School in New York. Seine künstlerische Vision war es, Skulpturen aus Licht zu formen. Paul Seide gilt als der Innovator der Neon-Technologie, die er mit immer neuen Raffinessen perfektioniert.

Schon früh durch Physikkurse in der Schule inspiriert, experimentierte er mit gasgefüllten Röhren, bis er Methoden fand, diese ohne elektrische Leitungen „wie von Zauberhand“ zum Leuchten zu bringen und so seine künstlerische Vision zu verwirklichen. Seine Werke waren in namhaften Galerien und auf internationalen Ausstellungen zu sehen, darunter im Musée des arts décoratifs in der Schweiz und im National Museum of Modern Art in Kyoto.

Informationen zur Wunderkammer "Kristallkalligraphie" von Paul Seide finden Sie hier.

künstler