Diese Website nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen für mehr Infos.

Akzeptieren

FUNKELNDES KARUSSELL

Das "Carousel" - für Gäste jeden Alters

In Zusammenarbeit mit dem preisgekrönten Künstler und Designer Jaime Hayon schuf Swarovski eine beeindruckende interaktive Installation: ein Karussell. Die neue Attraktion ist für alle Gäste der Swarovski Kristallwelten in Wattens geöffnet.


SCHWARZ-WEISS, MODERN, MIT 15 MILLONEN SWAROVSKI KRISTALLEn

Mit seinem „Carousel“ gestaltete der spanische Designer Jaime Hayon einen Blickfang in Schwarz-Weiß, der im Kontrast zum üppigen Grün der Gartenlandschaft der Swarovski Kristallwelten steht. In seinem modernen Design interpretiert er das klassische Karussell neu, bewahrt dabei aber dessen nostalgischen Touch.


Das monochrome Design funkelt mit 15 Millionen Swarovski Kristallen auf 12 Dach- und 16 Wandpaneelen und erzeugt mit dem warmen Licht der Beleuchtung eine verträumte Atmosphäre. Brauchtümer und Märchen lieferten die Inspiration für die Fantasiefiguren, auf denen die Gäste Platz nehmen. Das Dach und die Umzäunung zieren fantasievolle Gesichter, die für all die Momente des Glücks, Staunens und Vergnügens sorgen, denen man sich bei einer Fahrt mit einem Karussell nicht entziehen kann.

FAMILIENFREUNDLICH - IM SÜDWESTLICHEN TEIL DES GARTENS

Das Karussell befindet sich im südwestlichen Teil des Gartens in unmittelbarer Nähe zu anderen familienfreundlichen Installationen wie dem Labyrinth von André Heller, dem vierstöckigen Spielturm und dem Spielplatz. Im Rest der großzügigen Gartenlandschaft finden die Besucher zahlreiche Werke anderer berühmter Künstler, darunter CAO PERROT, Fredrikson Stallard, Erwin Wurm, Bruno Gironcoli, Thomas Bayrle, Martin Gostner, Kwangho Lee und Alois Schild.

>>mehr zum Künstler Jaime Hayon

Am Kristallwelten BLog

Wir haben Designer Jaime Hayon zum Video-Interview getroffen, wo er uns mehr zu seiner Inspiration erzählt und warum das „Carousel“ perfekt in die Swarovski Kristallwelten passt.

>> Zum Blogbeitrag

Highlights im Garten