Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden dürfen. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

DIE RÖMISCHE AUSGRABUNG

Ein fenster in die römische Zeit in Tirol

Die Swarovski Kristallwelten sind um eine historische Facette reicher: die Römische Ausgrabung öffnet unseren Besuchern buchstäblich ein Fenster in die Vergangenheit. Im Zuge der umfassenden Umbauarbeiten 2014 waren die Mauerreste von römerzeitlichen Gebäuden aus dem 3. Jahrhundert n. Chr. zusammen mit einem bedeutenden Münzschatz entdeckt worden. 

"Eine Brücke zwischen Historie und Zukunftsdenken"

In den Swarovski Kristallwelten treffen also Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aufeinander: Während die Wunderkammern im Riesen und die Kunstlandschaften im Garten zeitgenössischem Design verschrieben sind, öffnet sich nun für die Besucher ein Blick zurück in die Geschichte – bis weit in die Antike. 

Bei den Mauerresten handelt es sich laut Einschätzung der Archäologen um Fragmente eines römischen Gutshofes oder einer kleinen Ansiedlung an der Römerstraße durch das Unterinntal.  Besonders bemerkenswert war zudem der Fund eines Münzschatzes, der 702 römische Silbermünzen, sogenannte Antoniniane, umfasst, und der ebenso wie das Gemäuer nach fast zwei Jahrtausenden den Weg zurück an die Oberfläche fand.

Publikation

Archäologie beim Riesen.
Die Römer in Wattens

In Kooperation mit dem Bundesdenkmalamt wurde im Oktober 2016 die erste von zwei Publikationen mit dem Titel „Archäologie beim Riesen. Die Römer in Wattens“ herausgebracht, um die bei den archäologischen Forschungen gewonnenen Erkenntnisse nicht nur der Fachwelt, sondern auch einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen. 

Zum Inhalt

Im Mittelpunkt der im Oktober 2016 erscheinenden, reich bebilderten Broschüre steht natürlich der Silbermünzschatz: Seine Auffindung war schließlich der Anlass für die archäologischen Untersuchungen.

Darüber hinaus wird aber auch ein Überblick über die weiteren Ergebnisse der archäologischen Forschungen geboten, die Reste eines römischen Gutshofes und zahlreiche Funde aus dem antiken Alltagsleben zutage gefördert haben.

Weitere Kapitel der Publikation geben Einblicke in die römische Geschichte des Inntals, in die römische Bauweise und nicht zuletzt auch in die Gestaltung des aufwändigen Schutzbaus in den Swarovski Kristallwelten.

(v.l.): HR Dr. Bernhard Hebert (BDA, Leiter für Archäologie), Marion Steger (Ardis Archäologie), Carla Rumler (Cultural Director Swarovski) und Stefan Isser (GF Swarovski Kristallwelten)

Details

Archäologie beim Riesen. Die Römer in Wattens (Fundberichte aus Österreich, Materialhefte A, Sonderheft 26, 2016)
Umfang: 80 S. mit ca. 80 meist farbigen Abbildungen
Preis: 15,- EURO
Erscheinungstermin: 15. Oktober 2016
Erhältlich im Store und Souvenirshop der Swarovski Kristallwelten in Wattens

Zeitgleich erscheinen eine englische Version und das E-Book.
Die detaillierte wissenschaftliche Vorlage der Grabungsergebnisse wird in einem zweiten, umfangreicheren Band erfolgen, der im Frühjahr 2017 präsentiert werden soll.

Highlights im Garten