The Art of Performance

Die neue Wunderkammer "The Art of Performance" zelebriert die langjährige Zusammenarbeit zwischen Swarovski und Hollywoods größten Entertainern und Künstlern.

In dieser eindrucksvollen Darstellung der langen Geschichte von Swarovski in der Welt des Entertainments werden Kultoutfits von Film und Bühne vor einer schillernden Kulisse präsentiert und so die Strahlkraft von Swarovski Kristallen hervorgehoben.

Diese glanzvolle Geschichte wird in der bedeutenden Ausstellung, die von Fashiondesigner Michael Schmidt kuratiert und vom mehrfach ausgezeichneten Set Designer Derek McLane konzipiert wurde, erforscht.

>> Mehr zum Fashion Designer Michael Schmidt
>> Mehr zum Set Designer Derek McLane


Von Kostümdesigns über Kreationen für den Roten Teppich bis hin zu globalen Sportevents – Swarovski inspiriert seit jeher ganze Generationen durch die Zusammenarbeit mit weltbekannten Designern und Künstlern.

Bei der Auswahl der Ausstellungsstücke hatte Schmidt die Qual der Wahl: „Als Künstler bietet einem Swarovski Kristall unendlich viele Möglichkeiten, sich auszudrücken. All die eindrucksvollen Momente im Verlauf der Kulturgeschichte, die Swarovski mitgeprägt hat – wirklich unglaublich! Von Dorothys rubinroten Schuhen aus Der Zauberer von Oz über Michael Jacksons Handschuh bis hin zu Simone Biles Outfits im Zuge ihrer Goldmedaillengewinne – Swarovski Kristalle sorgen stets für das gewisse Funkeln.“

 

   

Die Ausstellungstücke

Präsentiert werden neben Originaloutfits von Elton John, Cher und Dita von Teese Nachbildungen von Marlene Dietrichs Outfit aus dem Film Blonde Venus aus dem Jahr 1932 – übrigens das allererste Mal, dass Swarovski auf der großen Kinoleinwand zu sehen war – von Marilyn Monroes „Happy Birthday“-Kleid, das beim legendären Geburtstagsdinner von John F. Kennedy nicht nur den damaligen Präsidenten selbst, sondern die ganze Welt in Staunen versetzte, sowie von Katy Perrys Kronleuchterkleid von Moschino, welches sie bei der Met-Gala 2019 trug. Unter den vielen sehenswerten Ausstellungsstücken sind unter anderem auch ein Kleid der Marke Foraeva der isländischen Sängerin Björk sowie Stücke von Lady Gaga und Beyoncé zu finden.



Marilyn Monroe
Schauspielerin, Sängerin und Stilikone

Mit Kristallen von Swarovski auf ihren Kostümen glänzte Marilyn Monroe in den 1950er Jahren auf beeindruckende Weise auf Premieren und der Filmleinwand. Neben ihrer berühmten Gesangsdarbietung aus dem Jahr 1953 mit dem Song „Diamonds are a girl’s best friend“, in welchem sie Schmuck von Swarovski trug, ist vor allem ihr Auftritt im Mai 1962 im Madison Square Garden New York legendär. In einem engen, hautfarbenen und mit tausenden funkelnden Kristallen bestückten Chiffonkleid, perfekt auf ihren Körper geschneidert von Jean Louis, sang sie ihr berühmtes Geburtstagsständchen für den amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy. Wenige Wochen vor ihrem frühen Tod schrieb sie damit Geschichte.

In den Swarovski Kristallwelten ist eine originalgetreue Replika des "Happy Birthday Mr. Kennedy" Dress neben einem originalen schwarzen Chiffonschal ausgestellt. Die originale Eintrittskarte sowie die Menükarte geben Einblick in den legendären Abend zur Feier des Geburtstags von John F. Kennedy. Alle Marilyn Monroe Leihgaben stammen aus der Sammlung Ted Stampfer. Ted Stampfer ist ein deutscher Privatsammler, Leihgeber und Kurator von originalen Hinterlassenschaften der US-amerikanischen Schauspiellegende Marilyn Monroe. Ted Stampfers Sammlung ist mit 1500 Einzelstücken derzeit die größte ihrer Art und auch die einzige, die in dieser Form und Vielfalt für die Öffentlichkeit zugänglich ist. 




Ausstellungskatalog der Ted Stampfer Collection

Dieser Katalog erscheint exklusiv zur Eröffnung der neuen Wunderkammer The Art of Performance in den Swarovski Kristallwelten. Die Schau feiert ikonische Momente der Film- und Bühnengeschichte und präsentiert glamouröse Kostüme und Accessoires aus der Welt des Films, der Musik und des Sports. Vor allem Stilikone Marilyn Monroe brillierte in den 1950er und 1960er Jahren in Kleidern mit Kristallen von Swarovski, in denen sie Geschichte schrieb. Aus Anlass des 75. Jahrestags zum Karrierestart von Marilyn Monroe (2021) und ihrem 60. Todestag (2022) verweist diese Sonderedition auf die in der Ausstellung enthaltenen Leihgaben von Ted Stampfer sowie Highlights seiner Privatsammlung, die schon weltweit in Ausstellungen zu sehen war.          

Wunderkammern

Das Reich des Riesen birgt eine Fülle von Kostbarkeiten, die in 18 Wunderkammern ihren Platz finden. Hier, in der Welt der Fantasie, inspiriert und gestaltet von einigen der größten Künstler der Moderne, kann der Besucher für einen Augenblick an Wunder glauben.