KünstlerFunkelnde Schätze aus der Hand namhafter internationaler Künstler

Alle aufklappen Alle zuklappen
  • André Heller

    André Heller

  • Andy Warhol

    Andy Warhol

    Andy Warhol (geb. 06.08.1928 in Pittsburgh, gest. 22.02.1987 in New York) hat wie kaum ein anderer Gegensätze vereinigt, die Welt der Kunst verändert und mit der Pop-Art daraus einen neuen, eigenständigen Stil kreiert.

    Warhols Arbeiten waren stets geprägt durch die serielle Reproduktion, dem Produzieren und Erschaffen ewig gleicher Dinge in Serie. Weltbekannt wurden seine seriellen Porträts berühmter Persönlichkeiten wie Marilyn Monroe, Elvis Presley und Mao oder die Reproduktionen der Campbell Suppendose. Auch die in den Kristallwelten ausgestellten »Gems« sind ein Teil von Warhols »Ikonographie des Alltags«.

  • Fabrizio Plessi

    Fabrizio Plessi

  • Hans M. Enzensberger

    Hans M. Enzensberger

  • Hubert Aratym

    Hubert Aratym

  • Jessye Norman

    Jessye Norman

  • Joan Miró

    Joan Miró

  • John Brekke

    John Brekke

  • Keith Haring

    Keith Haring

  • Matta Wagnest

    Matta Wagnest

  • Niki de Saint Phalle

    Niki de Saint Phalle

  • Oliver Irschitz

    Oliver Irschitz

  • Paul Seide

    Paul Seide

  • Peter Kogler

    Peter Kogler

  • Salvador Dalí

    Salvador Dalí

  • Susanne Schmögner

    Susanne Schmögner

  • Thomas Feuerstein

    Thomas Feuerstein

  • Pablo Picasso

    Pablo Picasso

  • Brian Eno

    Brian Eno

  • Jim Whiting

    Jim Whiting

  • Tord Boontje

    Tord Boontje

    Tord Boontje wurde 1968 im niederländischen Enschede geboren. Er studierte an der Design Academy in Eindhoven und dem Londoner Royal College of Art.

    Boontje arbeitet als Industrie- und Möbeldesigner und beschäftigt sich mit der Gestaltung von Verpackungen. Darüber hinaus wurde der mehrfach ausgezeichnete Künstler durch Innenarchitektur sowie diverse Ausstellungen und Installationen bekannt. In seinen Arbeiten spielt die Natur immer wieder eine zentrale Rolle, obwohl die Technik stets integraler Bestandteil des Endproduktes ist.

    Für Swarovski Innsbruck gestaltete Tord Boontje das winter wonderland. Seine Interpretation einer kristallinen Landschaft thematisiert die Erhabenheit und Fremdheit von Eis, Fels, Schnee, Wolken und Wasser sowie die Magie von Flora und Fauna in fantastischer Form. In den Kristallwelten hingegen begeistert die Installation »Silent Light«, die Tord Boontje gemeinsam mit dem Fashion Designer Alexander McQueen geschaffen hat.

  • Barry Flanagan

    Barry Flanagan